Datenschutzerklärung

Bei der Nutzung der Bingos fallen die folgenden Daten an: Da wir Ihren Datenschutz ernst nehmen werden die IP-Logs automatisch anonymisiert und allein zur Nutzerzählung und Statistiken welche Unterseiten abgerufen werden verwendet.

Wenn Sie ein Bingobrett erstellen wird es zusammen mit Ihrer IP-Adresse gespeichert um wiederzuerkennen dass das Brett Ihnen ist ohne weitere Daten über Sie zu speichern. Weiterhin wird ein Sitzungscookie gesetzt um Daten zu ihrem Spiel zu speichern. Die ID im Cookie ist mit Daten zu ihrem Spiel in der Datenbank verbunden, welche später automatisch gelöscht werden wenn sie nicht mehr benötig werden.

Es besteht die Möglichkeit einen Nutzeraccount anzulegen um seine Bingobretter einem frei wählbarem Pseudonym zuzuordnen. Dabei wird für die Anmeldung eine E-Mailadresse gespeichert um einen Login zu ermöglichen. Auf Anfrage kann diese problemlos gelöscht werden, eine Passwortwiederherstellung ist dann aber nicht mehr möglich.
Wir weisen explizit darauf hin, dass die E-Mailadresse nicht verifiziert wird und daher auch eine ungültige Adresse gewählt werden kann und bitten darum in dem Falle eine Adresse zu wählen die eindeutig ungültig ist und nicht zufällig einer anderen Person gehören kann. Im Falle einer ungültigen Adresse ist die Passwortwiederherstellung ebenfalls nicht möglich.

Den Ansprechpartner zum Datenschutz finden sie im Impressum.